Sommer bei Nacht
Die Ben-Neven-Krimis Band 1

Sommer bei Nacht

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sommer bei Nacht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €

Beschreibung

PLATZ 2 DER KRIMIBESTENLISTE APRIL
Was geschieht, wenn das Unfassbare geschehen ist?
Ein Kind verschwindet. Dabei hat seine Mutter den Jungen nur für wenige Momente aus den Augen gelassen. Die Ermittlungen beginnen und schnell stößt die Polizei auf Verbindungen zu einem weiteren vermissten Jungen. Zum Auftakt seiner neuen Reihe erzählt Krimipreisträger Jan Costin Wagner eine spannungsgeladene Geschichte auf einmalig einfühlsame und literarisch meisterhafte Weise.
Die Ermittler Ben Neven und Christian Sandner machen sich auf die Suche nach dem fünfjährigen Jannis. Zeugen erinnern sich, dass ein Mann mit einem Teddybär auf dem Arm das Kind während des Flohmarkts in der Grundschule angesprochen hat. Schnell wird Ben und Christian klar, dass sich die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten. Und nicht nur das: es scheint einen direkten Zusammenhang mit der nie aufgeklärten Entführung eines weiteren Kindes in Österreich zu geben. Die beiden Polizisten stoßen auf finstere Abgründe.
Jan Costin Wagner verarbeitet gleich mehrere brisante gegenwärtige Themen und rührt dabei tief an in uns allen schlummernden Ängste. Doch das Wagnis gelingt - weil Wagner den Spagat zwischen Empathie und Zurückhaltung beherrscht und literarische Kriminalromane schreibt wie kaum jemand sonst.

Details

Verkaufsrang

5952

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

16.01.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

5952

Erscheinungsdatum

16.01.2020

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

1574 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783462321456

Weitere Bände von Die Ben-Neven-Krimis

  • Sommer bei Nacht
    Sommer bei Nacht Jan Costin Wagner
    Band 1

    Sommer bei Nacht

    von Jan Costin Wagner

    eBook

    9,99 €

    (15)

  • Am roten Strand
    Am roten Strand Jan Costin Wagner
    Band 2

    Am roten Strand

    von Jan Costin Wagner

    eBook

    18,99 €

    (12)

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Verstörend

leseratte1310 am 09.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Während die Mutter auf dem Flohmarkt in der Schule ihren Sohn einen Moment aus den Augen lässt, verschwindet der fünfjährige Jannis. Zeugen haben gesehen, dass der Junge von einem Mann mit Teddy angesprochen wurde. Während die Ermittler Ben Neven und Christian Sandner verzweifelt versucht, den Jungen zu finden, zeigt sich ein Zusammenhang zu einem früheren Fall. Damals wurde auch ein Kind entführt. Der Fall konnte nie aufgeklärt werden. Obwohl das Thema interessant, aber auch erschreckend ist, konnte mich dieses Buch nicht wirklich packen. Der Schreibstil ist ungewöhnlich, hat mich aber nicht angesprochen. Ich fand ihn schwer zu lesen. Die Spannung hält sich in Grenzen, da es von Anfang an bekannt ist, wer hinter der Entführung steckt. Dafür sind die Charaktere psychologisch interessant dargestellt, jeder hat seine Probleme. Dennoch hat es mir nicht gefallen, dass ein Ermittler, der selbst pädophile Neigungen hat, in einem solchen Fall ermittelt. Eigentlich wollte ich nun noch schreiben, was mir gefallen hat, aber ich muss ehrlich zugeben, nun, wo ich es im Kopf einfach nochmal durchgegangen bin: Es gibt nichts, was mir wirklich gefallen hat. Der Sprecher des Hörbuchs hatte eine angenehme Stimme und das Cover ist stilvoll. Mehr fällt mir echt nicht ein. Es ist eine Geschichte, die unter die Haut geht, aber auf eine unangenehme Art und Weise, die ich nicht mag. Am Ende löst sich alles, aber eher zufällig. Mich hat das Buch nicht überzeugt, daher habe ich auch lange gebraucht, bis ich damit durch war.

Verstörend

leseratte1310 am 09.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Während die Mutter auf dem Flohmarkt in der Schule ihren Sohn einen Moment aus den Augen lässt, verschwindet der fünfjährige Jannis. Zeugen haben gesehen, dass der Junge von einem Mann mit Teddy angesprochen wurde. Während die Ermittler Ben Neven und Christian Sandner verzweifelt versucht, den Jungen zu finden, zeigt sich ein Zusammenhang zu einem früheren Fall. Damals wurde auch ein Kind entführt. Der Fall konnte nie aufgeklärt werden. Obwohl das Thema interessant, aber auch erschreckend ist, konnte mich dieses Buch nicht wirklich packen. Der Schreibstil ist ungewöhnlich, hat mich aber nicht angesprochen. Ich fand ihn schwer zu lesen. Die Spannung hält sich in Grenzen, da es von Anfang an bekannt ist, wer hinter der Entführung steckt. Dafür sind die Charaktere psychologisch interessant dargestellt, jeder hat seine Probleme. Dennoch hat es mir nicht gefallen, dass ein Ermittler, der selbst pädophile Neigungen hat, in einem solchen Fall ermittelt. Eigentlich wollte ich nun noch schreiben, was mir gefallen hat, aber ich muss ehrlich zugeben, nun, wo ich es im Kopf einfach nochmal durchgegangen bin: Es gibt nichts, was mir wirklich gefallen hat. Der Sprecher des Hörbuchs hatte eine angenehme Stimme und das Cover ist stilvoll. Mehr fällt mir echt nicht ein. Es ist eine Geschichte, die unter die Haut geht, aber auf eine unangenehme Art und Weise, die ich nicht mag. Am Ende löst sich alles, aber eher zufällig. Mich hat das Buch nicht überzeugt, daher habe ich auch lange gebraucht, bis ich damit durch war.

Jan Costin Wagner – Sommer bei Nacht (Christian Sander & Ben Neven 01)

Dante am 12.07.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Der kleine Jannis verschwindet bei einem Schulflohmarkt. Seine Mutter hatte ihn nur für einen kurzen Augenblick aus den Augen gelassen. Die beiden Ermittler Christian Sander und Ben Neven übernehmen den Fall. Doch die Hinweise sind mehr als dürftig. Die Bilder einer Überwachungskamera sind unscharf, zeigen Janis den Flohmarkt mit einem Mann und einem übergroßen Teddybaren verlassen hat. Bei ihrer Recherche stößt das Team der Ermittler auf einen weiteren Fall eines vermissten Jungen, Dawit aus Eritrea, der ebenfalls nur kurz von seiner Mutter aus den Augen gelassen wurde. Gelingt es den Ermittlern beide Fälle miteinander in Verbindung zu bringen und die Jungen zu retten? Bei dem Kriminalroman „Sommer bei Nacht“ handelt es sich um den Auftakt einer neuen Krimi-Reihe des Autors. Für mich war es der erste Krimi, den ich von Jan Costin Wagner gelesen habe und sicherlich nicht der Letzte. Mit seiner ruhigen, unaufgeregten und so ganz und gar anderen, beinahe poetischen Erzählweise hat der Autor es geschafft mich bereits auf den ersten Seiten einzufangen. Erzählt wird die Geschichte im Präsens, aus den Perspektiven der jeweils agierenden Person, so hat man als Leser die einmalige Gelegenheit tief ins Innere der Charaktere zu blicken. Schnell baut sich eine kaum greifbare, ja subtile Spannung auf, die sich wie ein roter Faden durch den gesamten Roman zieht. Insgesamt ein durch und durch ungewöhnlicher, aber gelungener Krimi auf den man sich einlassen muss. Sicherlich nicht jedermanns Sache doch für mich „das beste Buch“ in diesem Jahr. Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung!

Jan Costin Wagner – Sommer bei Nacht (Christian Sander & Ben Neven 01)

Dante am 12.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Der kleine Jannis verschwindet bei einem Schulflohmarkt. Seine Mutter hatte ihn nur für einen kurzen Augenblick aus den Augen gelassen. Die beiden Ermittler Christian Sander und Ben Neven übernehmen den Fall. Doch die Hinweise sind mehr als dürftig. Die Bilder einer Überwachungskamera sind unscharf, zeigen Janis den Flohmarkt mit einem Mann und einem übergroßen Teddybaren verlassen hat. Bei ihrer Recherche stößt das Team der Ermittler auf einen weiteren Fall eines vermissten Jungen, Dawit aus Eritrea, der ebenfalls nur kurz von seiner Mutter aus den Augen gelassen wurde. Gelingt es den Ermittlern beide Fälle miteinander in Verbindung zu bringen und die Jungen zu retten? Bei dem Kriminalroman „Sommer bei Nacht“ handelt es sich um den Auftakt einer neuen Krimi-Reihe des Autors. Für mich war es der erste Krimi, den ich von Jan Costin Wagner gelesen habe und sicherlich nicht der Letzte. Mit seiner ruhigen, unaufgeregten und so ganz und gar anderen, beinahe poetischen Erzählweise hat der Autor es geschafft mich bereits auf den ersten Seiten einzufangen. Erzählt wird die Geschichte im Präsens, aus den Perspektiven der jeweils agierenden Person, so hat man als Leser die einmalige Gelegenheit tief ins Innere der Charaktere zu blicken. Schnell baut sich eine kaum greifbare, ja subtile Spannung auf, die sich wie ein roter Faden durch den gesamten Roman zieht. Insgesamt ein durch und durch ungewöhnlicher, aber gelungener Krimi auf den man sich einlassen muss. Sicherlich nicht jedermanns Sache doch für mich „das beste Buch“ in diesem Jahr. Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung!

Unsere Kund*innen meinen

Sommer bei Nacht

von Jan Costin Wagner

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ulrike Weber-Hänsler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Weber-Hänsler

RavensBuch Friedrichshafen

Zum Portrait

5/5

Sommer bei Nacht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nur einen kurzen Moment hat die Mutter auf dem Schulhof nicht aufgepasst. Jetzt ist ihr Sohn Jannis spurlos verschwunden. Und mehrere Zeugen erinnern sich, dass er von einem Mann mit einem Teddybären angesprochen wurde. Als die beiden Kommisare ihre Ermittlungen beginnen, entdecken sie Parallelen zu anderen Fällen vermisster Kinder. Der Frankfurter Autor Jan Costin Wagner ist ein blendender Erzähler. Der diese für die Eltern schreckliche Situation psychologisch einfühlsam beschreibt. Ein sehr spannender Krimi!
5/5

Sommer bei Nacht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nur einen kurzen Moment hat die Mutter auf dem Schulhof nicht aufgepasst. Jetzt ist ihr Sohn Jannis spurlos verschwunden. Und mehrere Zeugen erinnern sich, dass er von einem Mann mit einem Teddybären angesprochen wurde. Als die beiden Kommisare ihre Ermittlungen beginnen, entdecken sie Parallelen zu anderen Fällen vermisster Kinder. Der Frankfurter Autor Jan Costin Wagner ist ein blendender Erzähler. Der diese für die Eltern schreckliche Situation psychologisch einfühlsam beschreibt. Ein sehr spannender Krimi!

Ulrike Weber-Hänsler
  • Ulrike Weber-Hänsler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Sommer bei Nacht

von Jan Costin Wagner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sommer bei Nacht