• Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo

Momo

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

11,99 €

Momo

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,99 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

408

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.02.2021

Verlag

Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

304

Beschreibung

Rezension

"Mit einem Bewusstsein über diese Zusammenhänge könnten wir die Kraft der Gesellschaft nach den Werten ausrichten, die uns am Herzen liegen. Zu einem solchen Bewusstseinssprung könnte eine erneute, erwachsene Beschäftigung mit der Geschichte "MOMO" einen wichtigen Beitrag leisten." Oliver Sachs Natur & Heilen 20141101

Details

Verkaufsrang

408

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.02.2021

Verlag

Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

22/14,3/3 cm

Gewicht

468 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-522-20275-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Bist auch du schon ein Opfer der Zeitdiebe geworden?

Bewertung aus Geretsried am 11.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch beginnt mit dem Auffinden von Momo durch die Anwohner der Stadt. Gleich zu Beginn stellt Momo jedoch entschieden fest, dass es bei niemand anderen als allein im Amphitheater leben möchte. Kurs darauf kommen alle Anwohner der Stadt zu ihr, helfen ihr, genießen die gemeinsame Zeit und lernen von ihr. Denn sie kann zuhören und die Fantasie der Kinder anregen, wodurch es nie langweilig wird und die Konflikte wie von selbst gelöst scheinen. Der Schreibstil ist einfach gehalten, da es sich um ein Kinderbuch handelt. Einen großen Spannungsaufbau mit actiongeladenen Szenen oder ähnlichen, darf man daher nicht erwarten. Dennoch ist das Buch interessant und die vermittelten Werte sehr einprägsam: Denn die Welt der Zeitdiebe, der fantasielosen Unternehmungen und dem nicht richtigen zuhören gibt es auch heute noch, wodurch dieses Buch so zeitlos wirkt. Genau deshalb gehört Momo für mich mit zu den Literaturklassikern, die jeder gelesen haben sollte. Was mir an dieser Ausgabe besonders gefallen hat, ist neben dem schönen Cover die Aufmachung des Buchs selbst. Die Farbe des kompletten Textes ist in blau gehalten und in jedem Kapitel taucht mindestens eine Zeichnung auf.

Bist auch du schon ein Opfer der Zeitdiebe geworden?

Bewertung aus Geretsried am 11.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch beginnt mit dem Auffinden von Momo durch die Anwohner der Stadt. Gleich zu Beginn stellt Momo jedoch entschieden fest, dass es bei niemand anderen als allein im Amphitheater leben möchte. Kurs darauf kommen alle Anwohner der Stadt zu ihr, helfen ihr, genießen die gemeinsame Zeit und lernen von ihr. Denn sie kann zuhören und die Fantasie der Kinder anregen, wodurch es nie langweilig wird und die Konflikte wie von selbst gelöst scheinen. Der Schreibstil ist einfach gehalten, da es sich um ein Kinderbuch handelt. Einen großen Spannungsaufbau mit actiongeladenen Szenen oder ähnlichen, darf man daher nicht erwarten. Dennoch ist das Buch interessant und die vermittelten Werte sehr einprägsam: Denn die Welt der Zeitdiebe, der fantasielosen Unternehmungen und dem nicht richtigen zuhören gibt es auch heute noch, wodurch dieses Buch so zeitlos wirkt. Genau deshalb gehört Momo für mich mit zu den Literaturklassikern, die jeder gelesen haben sollte. Was mir an dieser Ausgabe besonders gefallen hat, ist neben dem schönen Cover die Aufmachung des Buchs selbst. Die Farbe des kompletten Textes ist in blau gehalten und in jedem Kapitel taucht mindestens eine Zeichnung auf.

Schöner Klassiker

Bewertung am 13.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wunderschöne und kritische Geschichte, ein echter Klassiker. Die hier geäußerte Kritik an der Langatmigkeit und einer Hauptfigur, die im Gegensatz zu den Nebenfiguren zu wenig handeln würde, kann ich nicht nachvollziehen. Momo setzt doch damit ganz gewollt den Kontrapunkt zu den hektischen Menschen, denen von den Grauen Herren die Zeit gestohlen wird. Meine Tochter hat das Buch sehr gerne kurz nach dem 10. Geburtstag gelesen. Einziger Kritikpunkt von ihr: Sie findet, Momo ist eher ein Name für Jungs.

Schöner Klassiker

Bewertung am 13.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wunderschöne und kritische Geschichte, ein echter Klassiker. Die hier geäußerte Kritik an der Langatmigkeit und einer Hauptfigur, die im Gegensatz zu den Nebenfiguren zu wenig handeln würde, kann ich nicht nachvollziehen. Momo setzt doch damit ganz gewollt den Kontrapunkt zu den hektischen Menschen, denen von den Grauen Herren die Zeit gestohlen wird. Meine Tochter hat das Buch sehr gerne kurz nach dem 10. Geburtstag gelesen. Einziger Kritikpunkt von ihr: Sie findet, Momo ist eher ein Name für Jungs.

Unsere Kund*innen meinen

Momo

von Michael Ende

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dorothee Droste

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dorothee Droste

OSIANDER Schwäbisch Hall

Zum Portrait

5/5

Wie kämen die Zeitdiebe wohl heute daher?...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zuhören zu können kann eine echte Gabe sein- Momo besitzt diese Gabe, und ich finde, die ist nach wie vor wichtiger denn je. Zeitdiebe gibt es schließlich immer noch, und ich frage mich, wie die heute wohl aussehen? Ich nehme an, es sind nicht mehr ausschließlich Herren, sondern auch Damen, sie tragen kein Grau mehr, und als starke Zigarrenraucher kämen sie heute wohl auch nicht mehr weit. Vermutlich nutzen sie Smartphones und werben über Instagram und YouTube um Kunden für die Zeitsparkasse. Wer weiß... Jedenfalls ist "Momo" für mich eine Pflichtlektüre, die in jedes Kinderzimmer gehört- Erwachsenen kann die Geschichte aber auch nie schaden! 
5/5

Wie kämen die Zeitdiebe wohl heute daher?...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zuhören zu können kann eine echte Gabe sein- Momo besitzt diese Gabe, und ich finde, die ist nach wie vor wichtiger denn je. Zeitdiebe gibt es schließlich immer noch, und ich frage mich, wie die heute wohl aussehen? Ich nehme an, es sind nicht mehr ausschließlich Herren, sondern auch Damen, sie tragen kein Grau mehr, und als starke Zigarrenraucher kämen sie heute wohl auch nicht mehr weit. Vermutlich nutzen sie Smartphones und werben über Instagram und YouTube um Kunden für die Zeitsparkasse. Wer weiß... Jedenfalls ist "Momo" für mich eine Pflichtlektüre, die in jedes Kinderzimmer gehört- Erwachsenen kann die Geschichte aber auch nie schaden! 

Dorothee Droste
  • Dorothee Droste
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ida Franziska Kugler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ida Franziska Kugler

OSIANDER Lörrach

Zum Portrait

5/5

Auch nach all den Jahren...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Zeit, in der die grauen Herren die Stadt einnehmen und den Menschen ihre Zeit stehlen, ist Momo wie ein Licht für die Bewohner, weil sie ihnen Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Damit wird sie zum Feind der grauen Herren und braucht selbst Hilfe. Da das Phänomen des "Keine-Zeit-habens" leider auch heute noch aktuell ist, ist die Geschichte von Momo eine tolle Möglichkeit sich selbst daran zu erinnern, dass wir unsere Zeit sinnvoll nutzen sollen. Denn nach diesem Buch fühlt es sich fast so an als gäbe es keine andere Möglichkeit als die, dass die grauen Männer immer noch unter uns sind. Momo öffnet den Leser*innen die Augen für die Dinge, die wirklich wichtig sind und dafür, dass man sich Zeit nehmen kann und soll, für Dinge die einem am Herzen liegen. Zudem ist sie der einzige Mensch, der zeigen kann wie wundervoll und wichtig es sein kann, wenn jemand wirklich, mit voller Aufmerksamkeit und Interesse, zuhört. Am Ende hat sie damit, und zusammen mit der wunderbaren Schildkröte Kassiopeia, eine ganze Welt gerettet. Vielleicht auch unsere Welt?
5/5

Auch nach all den Jahren...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Zeit, in der die grauen Herren die Stadt einnehmen und den Menschen ihre Zeit stehlen, ist Momo wie ein Licht für die Bewohner, weil sie ihnen Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Damit wird sie zum Feind der grauen Herren und braucht selbst Hilfe. Da das Phänomen des "Keine-Zeit-habens" leider auch heute noch aktuell ist, ist die Geschichte von Momo eine tolle Möglichkeit sich selbst daran zu erinnern, dass wir unsere Zeit sinnvoll nutzen sollen. Denn nach diesem Buch fühlt es sich fast so an als gäbe es keine andere Möglichkeit als die, dass die grauen Männer immer noch unter uns sind. Momo öffnet den Leser*innen die Augen für die Dinge, die wirklich wichtig sind und dafür, dass man sich Zeit nehmen kann und soll, für Dinge die einem am Herzen liegen. Zudem ist sie der einzige Mensch, der zeigen kann wie wundervoll und wichtig es sein kann, wenn jemand wirklich, mit voller Aufmerksamkeit und Interesse, zuhört. Am Ende hat sie damit, und zusammen mit der wunderbaren Schildkröte Kassiopeia, eine ganze Welt gerettet. Vielleicht auch unsere Welt?

Ida Franziska Kugler
  • Ida Franziska Kugler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Momo

von Michael Ende

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo
  • Momo