• Fairy Tale
  • Fairy Tale
  • Fairy Tale
- 17%
Artikelbild von Fairy Tale
Stephen King

1. Fairy Tale

Fairy Tale

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

17% sparen

22,99 € UVP 28,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fairy Tale

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 22,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2747

Medium

CD

Sprecher

David Nathan

Spieldauer

26 Stunden und 47 Minuten

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Random House Audio

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2747

Medium

CD

Sprecher

David Nathan

Spieldauer

26 Stunden und 47 Minuten

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Random House Audio

Anzahl

4

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783837160413

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Eine großartig fantastische Märchenerzählung

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 17.01.2023

Bewertet: Hörbuch (CD)

Eins ist sicher – Stephen King ist ein Meister der fantastischen Erzählkunst. In seinem neuen Werk “Fairy Tale” stößt er zielsicher in unbekannte Märchenwelten vor und bietet uns dabei alles, was wir von einer großartigen Geschichte in Anderswelten wünschen: Prinzessinnen, die auch noch Leia heißen, echte Monster und Scheusale, der Kampf von Gut gegen Böse um Leben und Tod. Vielleicht nicht ganz so gruselig wie “Es”, aber mindestens genauso mitreißend erzählt King hier eine Story, in der das Schlechte und Niederträchtige beherzt in die Schranken gewiesen werden muss. Mittendrin der 17-jährige Charlie Reade, der für seine früheren Taten Buße tun möchte und darüber zum echten Helden wird. Anleihen aus Grimms Märchen kommen darin ebenso vor wie Bezüge auf “Hunger Games”, H. P. Lovecraft oder auch Stephen King himself. So ist “Fairy Tale” eine großartig fantasievolle Märchenerzählung, die uns gruselt, erfreut, erschreckt und fantastisch unterhält. Wieder einmal wunderbar und authentisch gelesen von David Nathan, dessen Stimme großartig zu dieser Story passt.

Eine großartig fantastische Märchenerzählung

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 17.01.2023
Bewertet: Hörbuch (CD)

Eins ist sicher – Stephen King ist ein Meister der fantastischen Erzählkunst. In seinem neuen Werk “Fairy Tale” stößt er zielsicher in unbekannte Märchenwelten vor und bietet uns dabei alles, was wir von einer großartigen Geschichte in Anderswelten wünschen: Prinzessinnen, die auch noch Leia heißen, echte Monster und Scheusale, der Kampf von Gut gegen Böse um Leben und Tod. Vielleicht nicht ganz so gruselig wie “Es”, aber mindestens genauso mitreißend erzählt King hier eine Story, in der das Schlechte und Niederträchtige beherzt in die Schranken gewiesen werden muss. Mittendrin der 17-jährige Charlie Reade, der für seine früheren Taten Buße tun möchte und darüber zum echten Helden wird. Anleihen aus Grimms Märchen kommen darin ebenso vor wie Bezüge auf “Hunger Games”, H. P. Lovecraft oder auch Stephen King himself. So ist “Fairy Tale” eine großartig fantasievolle Märchenerzählung, die uns gruselt, erfreut, erschreckt und fantastisch unterhält. Wieder einmal wunderbar und authentisch gelesen von David Nathan, dessen Stimme großartig zu dieser Story passt.

Ein Fantasy Märchen vom Horror-Meister

wanderer.of.words am 10.10.2022

Bewertet: Hörbuch (CD)

Fazit: Das Hörbuch kann ich empfehlen (meisterhaft und grandios gelesen!), als Buch wäre mir Kings detaillierte und stellenweise ausschweifende Erzählung wohl zu anstrengend gewesen. Meine detaillierte Meinung: Bis die Geschichte in Fahrt kommt und wir die magische Welt betreten dauert es etwas. Das erste Viertel des Buches liest sich fast wie ein Jugendbuch, wir lernen zunächst Charlie kennen, der bereits in jungen Jahren seine Mutter verloren hat und beim alkoholkranken Vater aufgewachsen ist. King schreibt recht ausschweifend darüber wie der Vater seine Alkoholsucht überwunden hat, wie Charlie den Nachbarn kennenlernt und langsam sein Vertrauen gewinnt. Auch alltägliches wird umfangreich beschrieben: diverse Arbeiten an Haus und Garten, die Wahl der Sportkurse oder was es zum Mittagessen gibt. Auch wenn ich mich nicht gelangweilt habe, ein ganz klein wenig zieht sich dieser Beginn schon hin und irgendwann habe ich mich dann doch gefragt, wann es nun endlich „richtig“ losgeht. Nachdem Charlie dann endlich die magische Welt Empis betreten hat entwickelt sich die Geschichte immer mehr zu einem Märchen. Er trifft auf phantastische Tiere, Monster und Riesen. Und natürlich gibt es auch einen Fluch mit dem die Menschen von Empis belegt sind und an dem die Welt langsam stirbt. So wird Charlies kleiner Ausflug zu einem richtigen Abenteuer, bei dem es schließlich um nicht weniger als geht eine fremde Welt zu retten und ihre Einwohner zu befreien. Insgesamt hat mir das Hörbuch gut gefallen, auch wenn manche Wiederholung irgendwann etwas viel wurde. Damit meine ich keine inhaltlichen Wiederholungen, sondern z.B. die vielen Vergleiche mit Werken aus Literatur und Film. So finden Figuren aus diverse Märchen, Game of Thrones, Der Zauberer von Oz und viel mehr Erwähnung. Das war es mir an mancher Stelle etwas zu viel und ich hätte mich gefreut, wenn King sich irgendwann von diesen vielen Referenzen gelöst hätte. Die Story ist gut, allerdings hätte ich gerne noch viel mehr von Empis gesehen. Charlies Reise verläuft letztendlich recht geradlinig und es wird zwar erwähnt welche Wunder es gibt, zu sehen bekommen wir sie aber nicht. Für meinen Geschmack hätte King gerne die Vorgeschichte kürzer und die Erlebnisse in der magischen Welt umfangreicher schreiben können. Ein wenig mehr erwartet hatte ich mir auch von der finalen Konfrontation des Bösewichts. Natürlich passt es perfekt in Kings Konstrukt der ganzen Geschichte, doch hätte ich mir etwas mehr Raffinesse gewünscht. Sehr gut gefallen hat mir hingegen, dass Charlie sich nicht von Beginn an als Retter und Befreier sieht, er wächst langsam in diese Rolle hinein. Überhaupt sind die Charaktere großartig gelungen, allen voran natürlich Charlie und seine Hündin Radar. Aber auch viele der Nebencharaktere konnten Punkten und hier möchte ich auch die großartige Arbeit des Hörbuchsprechers David Nathan und seine tollen Stimmvariationen erwähnen. Er bringt viel Leben in die Geschichte und die einzelnen Figuren konnte ich immer gut unterscheiden.

Ein Fantasy Märchen vom Horror-Meister

wanderer.of.words am 10.10.2022
Bewertet: Hörbuch (CD)

Fazit: Das Hörbuch kann ich empfehlen (meisterhaft und grandios gelesen!), als Buch wäre mir Kings detaillierte und stellenweise ausschweifende Erzählung wohl zu anstrengend gewesen. Meine detaillierte Meinung: Bis die Geschichte in Fahrt kommt und wir die magische Welt betreten dauert es etwas. Das erste Viertel des Buches liest sich fast wie ein Jugendbuch, wir lernen zunächst Charlie kennen, der bereits in jungen Jahren seine Mutter verloren hat und beim alkoholkranken Vater aufgewachsen ist. King schreibt recht ausschweifend darüber wie der Vater seine Alkoholsucht überwunden hat, wie Charlie den Nachbarn kennenlernt und langsam sein Vertrauen gewinnt. Auch alltägliches wird umfangreich beschrieben: diverse Arbeiten an Haus und Garten, die Wahl der Sportkurse oder was es zum Mittagessen gibt. Auch wenn ich mich nicht gelangweilt habe, ein ganz klein wenig zieht sich dieser Beginn schon hin und irgendwann habe ich mich dann doch gefragt, wann es nun endlich „richtig“ losgeht. Nachdem Charlie dann endlich die magische Welt Empis betreten hat entwickelt sich die Geschichte immer mehr zu einem Märchen. Er trifft auf phantastische Tiere, Monster und Riesen. Und natürlich gibt es auch einen Fluch mit dem die Menschen von Empis belegt sind und an dem die Welt langsam stirbt. So wird Charlies kleiner Ausflug zu einem richtigen Abenteuer, bei dem es schließlich um nicht weniger als geht eine fremde Welt zu retten und ihre Einwohner zu befreien. Insgesamt hat mir das Hörbuch gut gefallen, auch wenn manche Wiederholung irgendwann etwas viel wurde. Damit meine ich keine inhaltlichen Wiederholungen, sondern z.B. die vielen Vergleiche mit Werken aus Literatur und Film. So finden Figuren aus diverse Märchen, Game of Thrones, Der Zauberer von Oz und viel mehr Erwähnung. Das war es mir an mancher Stelle etwas zu viel und ich hätte mich gefreut, wenn King sich irgendwann von diesen vielen Referenzen gelöst hätte. Die Story ist gut, allerdings hätte ich gerne noch viel mehr von Empis gesehen. Charlies Reise verläuft letztendlich recht geradlinig und es wird zwar erwähnt welche Wunder es gibt, zu sehen bekommen wir sie aber nicht. Für meinen Geschmack hätte King gerne die Vorgeschichte kürzer und die Erlebnisse in der magischen Welt umfangreicher schreiben können. Ein wenig mehr erwartet hatte ich mir auch von der finalen Konfrontation des Bösewichts. Natürlich passt es perfekt in Kings Konstrukt der ganzen Geschichte, doch hätte ich mir etwas mehr Raffinesse gewünscht. Sehr gut gefallen hat mir hingegen, dass Charlie sich nicht von Beginn an als Retter und Befreier sieht, er wächst langsam in diese Rolle hinein. Überhaupt sind die Charaktere großartig gelungen, allen voran natürlich Charlie und seine Hündin Radar. Aber auch viele der Nebencharaktere konnten Punkten und hier möchte ich auch die großartige Arbeit des Hörbuchsprechers David Nathan und seine tollen Stimmvariationen erwähnen. Er bringt viel Leben in die Geschichte und die einzelnen Figuren konnte ich immer gut unterscheiden.

Unsere Kund*innen meinen

Fairy Tale

von Stephen King

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Rainer Wißmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rainer Wißmann

OSIANDER Villingen

Zum Portrait

5/5

Stephen King, der neue Gebruder Grimm(ig)!

Bewertet: Hörbuch (CD)

Es ist SO schön und faszinierend anzuhören, wie sich Stephen King pünktlich zu seinem 75. Geburtstag wieder einmal neu erfindet, um zugleich dennoch mehr denn je er selbst zu bleiben! Mit einer schier grenzenlosen Menge an Zitaten aus Märchen, (Horror-)Literatur, Filmen und Kultur, die dieses Buch durchziehen, hat man fast den Eindruck, eine Landkarte seines Denkens zu erhalten, von der jüngsten Kindheit bis heute. Dass er daraus eine fantastische Geschichte formt, die einen ganz behutsam in unserer Welt abholt und dann weit hinaus in das Reich der dunklen Imagination entführt, braucht dabei eigentlich kaum noch erwähnt werden - es ist einfach ganz und gar ein Stephen King! Unbedingt erwähnt werden muss hingegen noch David Nathan, der, wie schon bei so vielen von Kings Büchern zuvor, eine grandiose Lesung abliefert, sozusagen wahrlich märchenhaft!
5/5

Stephen King, der neue Gebruder Grimm(ig)!

Bewertet: Hörbuch (CD)

Es ist SO schön und faszinierend anzuhören, wie sich Stephen King pünktlich zu seinem 75. Geburtstag wieder einmal neu erfindet, um zugleich dennoch mehr denn je er selbst zu bleiben! Mit einer schier grenzenlosen Menge an Zitaten aus Märchen, (Horror-)Literatur, Filmen und Kultur, die dieses Buch durchziehen, hat man fast den Eindruck, eine Landkarte seines Denkens zu erhalten, von der jüngsten Kindheit bis heute. Dass er daraus eine fantastische Geschichte formt, die einen ganz behutsam in unserer Welt abholt und dann weit hinaus in das Reich der dunklen Imagination entführt, braucht dabei eigentlich kaum noch erwähnt werden - es ist einfach ganz und gar ein Stephen King! Unbedingt erwähnt werden muss hingegen noch David Nathan, der, wie schon bei so vielen von Kings Büchern zuvor, eine grandiose Lesung abliefert, sozusagen wahrlich märchenhaft!

Rainer Wißmann
  • Rainer Wißmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Roland Friedel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Roland Friedel

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

4/5

Schönes,düsteres Märchen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach dem tollen Billy Summers habe ich mich sehr auf den neuen King-Roman gefreut,besonders als sich herausgestellt hat,dass es sich dabei um ein Märchen handelt.Und:Ich wurde nicht enttäuscht.Die Geschichte um den Teenager Charlie,der in einem Schuppen das Tor zu einer anderen Welt entdeckt,hat mich total fasziniert und,wie es bei einem guten Roman sein sollte,lief auch immer wieder mal ein Film vor meinem inneren Auge ab.Mal schauen,wohin uns der nächste Roman von Stephen KIng entführt...
4/5

Schönes,düsteres Märchen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach dem tollen Billy Summers habe ich mich sehr auf den neuen King-Roman gefreut,besonders als sich herausgestellt hat,dass es sich dabei um ein Märchen handelt.Und:Ich wurde nicht enttäuscht.Die Geschichte um den Teenager Charlie,der in einem Schuppen das Tor zu einer anderen Welt entdeckt,hat mich total fasziniert und,wie es bei einem guten Roman sein sollte,lief auch immer wieder mal ein Film vor meinem inneren Auge ab.Mal schauen,wohin uns der nächste Roman von Stephen KIng entführt...

Roland Friedel
  • Roland Friedel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fairy Tale

von Stephen King

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fairy Tale
  • Fairy Tale
  • Fairy Tale