Zorn - Ausgelöscht
Band 12
Artikelbild von Zorn - Ausgelöscht
Stephan Ludwig

1. Zorn - Ausgelöscht

Zorn - Ausgelöscht

Thriller

Hörbuch-Download (MP3)

Zorn - Ausgelöscht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

David Nathan

Spieldauer

11 Stunden und 19 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

26.10.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

David Nathan

Spieldauer

11 Stunden und 19 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

26.10.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

167

Verlag

Argon Digital

Sprache

Deutsch

EAN

9783732405107

Weitere Bände von Zorn

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Besonderes Thema klasse umgesetzt

Elke aus Heiligenhaus am 08.03.2023

Bewertungsnummer: 1895683

Bewertet: Hörbuch-Download

Das Cover des Hörbuchs passt hervorragend zu den vorangegangenen, es hat Wiedererkennungswert mit dem Einschussloch im O bei Zorn. Während nur ganz allmählich sicht- und hörbar wird, worum es in dem Buch eigentlich geht, wechseln wir Hörer immer zwischen einer Sequenz aus dem Leben des Mannes ohne Gedächtnis zu den polizeilichen Ermittlungen von den beiden Protagonisten Claudius Zorn und Schröder (der Vorname wurde irgendwann einmal genannt, aber ich habe ihn tatsächlich schon wieder vergessen). Und was dabei zu Tage gefördert wird, sind schon ein paar interessante Themen. Die beiden Ermittler unterscheiden sich voneinander wie Tag und Nach. Während der eine fleißig an der Aufklärung des Falls arbeitet, sich gleichzeitig ungewollt um das leibliche Wohl der Zorn-Familie kümmert, ist der andere eigentlich nur am Meckern, tut nur das, was unbedingt notwendig ist und lässt seinen neuen Wagen regelrecht verkommen. Die Spannung wird langsam aufgebaut, proportional zu den Erkenntnissen über die Person und das Lebens Jakob Fenders. Weil das Thema der Rechten Szene aufgeworfen wurde, aber zum Glück nur Randerscheinung blieb, hatte ich kurzzeitig die Vermutung, es könne sich um eine jüdische Vergangenheit handeln. Dem ist aber nicht so. Was es mit dem Mann dann tatsächlich auf sich hat, macht kurz sprachlos. Mir hat das Buch wirklich wieder sehr gut gefallen. Für mich 10/10 Punkte. - David Nathan hat wie immer hervorragend gelesen und sich in die Figuren richtig hineinversetzt, sie authentisch dargestellt. Klasse Performance!
Melden

Besonderes Thema klasse umgesetzt

Elke aus Heiligenhaus am 08.03.2023
Bewertungsnummer: 1895683
Bewertet: Hörbuch-Download

Das Cover des Hörbuchs passt hervorragend zu den vorangegangenen, es hat Wiedererkennungswert mit dem Einschussloch im O bei Zorn. Während nur ganz allmählich sicht- und hörbar wird, worum es in dem Buch eigentlich geht, wechseln wir Hörer immer zwischen einer Sequenz aus dem Leben des Mannes ohne Gedächtnis zu den polizeilichen Ermittlungen von den beiden Protagonisten Claudius Zorn und Schröder (der Vorname wurde irgendwann einmal genannt, aber ich habe ihn tatsächlich schon wieder vergessen). Und was dabei zu Tage gefördert wird, sind schon ein paar interessante Themen. Die beiden Ermittler unterscheiden sich voneinander wie Tag und Nach. Während der eine fleißig an der Aufklärung des Falls arbeitet, sich gleichzeitig ungewollt um das leibliche Wohl der Zorn-Familie kümmert, ist der andere eigentlich nur am Meckern, tut nur das, was unbedingt notwendig ist und lässt seinen neuen Wagen regelrecht verkommen. Die Spannung wird langsam aufgebaut, proportional zu den Erkenntnissen über die Person und das Lebens Jakob Fenders. Weil das Thema der Rechten Szene aufgeworfen wurde, aber zum Glück nur Randerscheinung blieb, hatte ich kurzzeitig die Vermutung, es könne sich um eine jüdische Vergangenheit handeln. Dem ist aber nicht so. Was es mit dem Mann dann tatsächlich auf sich hat, macht kurz sprachlos. Mir hat das Buch wirklich wieder sehr gut gefallen. Für mich 10/10 Punkte. - David Nathan hat wie immer hervorragend gelesen und sich in die Figuren richtig hineinversetzt, sie authentisch dargestellt. Klasse Performance!

Melden

Zorn

Bewertung aus Pratteln am 07.02.2024

Bewertungsnummer: 2125838

Bewertet: eBook (ePUB)

Kann leider nicht im mainstream dabei sein. Ein thriller muss mich von der ersten seite an mitreissen. Das tut 'zorn' defnitiv nicht. Nach 200 seiten dahinplätschern mit, breche ich jetzt ab.
Melden

Zorn

Bewertung aus Pratteln am 07.02.2024
Bewertungsnummer: 2125838
Bewertet: eBook (ePUB)

Kann leider nicht im mainstream dabei sein. Ein thriller muss mich von der ersten seite an mitreissen. Das tut 'zorn' defnitiv nicht. Nach 200 seiten dahinplätschern mit, breche ich jetzt ab.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Zorn - Ausgelöscht

von Stephan Ludwig

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zorn - Ausgelöscht