• Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm

Inhaltsverzeichnis

Hinweis zur Optimierung
Impressum
Wichtiger Hinweis:
Vorwort
Theorie
Rezepte

Medical Cuisine - Gesunder Darm

Das Kochbuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

32,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Medical Cuisine - Gesunder Darm

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 32,00 €
eBook

eBook

ab 26,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4938

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.02.2024

Verlag

Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

Seitenzahl

264

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4938

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.02.2024

Verlag

Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

Seitenzahl

264

Maße (L/B/H)

26,6/21,6/2,3 cm

Gewicht

1102 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8338-9235-6

Weitere Bände von Johann Lafer

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schöne mischung aus theorie und praxis

Sabine Schütt am 09.04.2024

Bewertungsnummer: 2173620

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da ich mich aufgrund einer Darmkrankheit persönlich sehr für das Thema interessiere habe ich mich sehr über das Buch gefreut. Ich finde es super, dass es kein reines Rezeptbuch ist, sondern, dass es auch viel Theorie beinhaltet. Die Herangehensweise finde ich entsprechend gut gewählt, da nicht jeder Leser bereits das gleich Wissen über Lebensmittel und die Aufgaben des Darms hat. Bevor es an die Rezepte geht werden nochmals die "Top-Ten Lebensmittel für einen gesunden Darm" vorgestellt. Da war tatsächlich einiges bei, was mir noch unbekannt war. Auch werden "Voraussetzungen" geklärt, um die Strategien und Rezepte am besten umsetzen zu können - denn von 0 auf 100% klappt bekanntlich selten was. Nach 30% des E-Books starten dann die Rezepte: Hier meiner Meinung nach ein großer Pluspunkt, dass die >Rezepte auch vegane/vegetarische Alternativen haben. Generell eine sehr bunte Auswahl und auch für meine eingeschränkte Ernährung ist einiges dabei gewesen. Die Rezepte sind gut beschrieben und auch als Kochanfänger kann man so ein leckeres Essen zaubern! Ich freue mich schon darauf, mehr von den Rezepten auszuprobieren.
Melden

Schöne mischung aus theorie und praxis

Sabine Schütt am 09.04.2024
Bewertungsnummer: 2173620
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da ich mich aufgrund einer Darmkrankheit persönlich sehr für das Thema interessiere habe ich mich sehr über das Buch gefreut. Ich finde es super, dass es kein reines Rezeptbuch ist, sondern, dass es auch viel Theorie beinhaltet. Die Herangehensweise finde ich entsprechend gut gewählt, da nicht jeder Leser bereits das gleich Wissen über Lebensmittel und die Aufgaben des Darms hat. Bevor es an die Rezepte geht werden nochmals die "Top-Ten Lebensmittel für einen gesunden Darm" vorgestellt. Da war tatsächlich einiges bei, was mir noch unbekannt war. Auch werden "Voraussetzungen" geklärt, um die Strategien und Rezepte am besten umsetzen zu können - denn von 0 auf 100% klappt bekanntlich selten was. Nach 30% des E-Books starten dann die Rezepte: Hier meiner Meinung nach ein großer Pluspunkt, dass die >Rezepte auch vegane/vegetarische Alternativen haben. Generell eine sehr bunte Auswahl und auch für meine eingeschränkte Ernährung ist einiges dabei gewesen. Die Rezepte sind gut beschrieben und auch als Kochanfänger kann man so ein leckeres Essen zaubern! Ich freue mich schon darauf, mehr von den Rezepten auszuprobieren.

Melden

Klingt interessant

Gertie G. aus Wien am 03.03.2024

Bewertungsnummer: 2145123

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass der Darm quasi ein spezielles Organ ist, das für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sorgt, hat sich inzwischen herumgesprochen. Dass der Darm besonderer Aufmerksamkeit und Pflege bedarf, auch. Der theoretische Teil setzt sich wie folgt zusammen: Warum der Darm für unsere Gesundheit so wichtig ist - die vier Aufgaben des Darms Die Zentrale in Sachen Darmgesundheit: das Mikrobiom Wie die Ernährung unsere Darmgesundheit beeinflusst Die Basis einer darmgesunden Lebensweise: die artgerechte Ernährung - 12 Strategien Ab auf den Teller: Die Top Ten Lebensmittel für einen gesunden Darm Warum es eine Medical Cuisine braucht - und wie sie funktioniert Diese Voraussetzungen braucht es für eine darmgesunde Küche Was noch zum darmgesunden Lebensstil gehört Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Ganz besonders wichtige Infos sind noch in einem farblich abgehobenen Kästchen dargestellt. Die Umstellung auf den darmgesunden Lebensstil sollte langsam erfolgen und Bewegung, die Spaß macht, gehört auch dazu. Zu den Rezepten ist zu sagen, dass sie für zwei Personen ausgelegt sind - halbieren geht leichter als vierteln. Nein, ganz im Ernst, es lässt eher eine Freundin oder Ehepartner für neuen Rezepte erwärmen als eine Familie mit Kindern. Ich finde, die Rezepte sollten zuerst im kleinen, eigenen Rahmen ausprobiert und eventuell an den innerfamiliären Geschmack werden angepasst werden. So können Enttäuschungen vermieden werden. Johann Lafer betont, dass exotische und teure Lebensmittel nicht verwendet werden. Nun, das ist möglicherweise Ansichtssache. Für manche sind 500 Gramm Spargel oder Lachs (und das alles in Bio-Qualität) nicht ganz erschwinglich. Die genaue Zutaten/Einkaufsliste, Kalorien/Nährwertenangaben sowie die Zubereitungszeit und die Schritt-für-Schritt-Anweisung lassen auch ungeübte Köche nicht verzweifeln. Gut finde ich, dass es eine einfache Variante sowie eine für „Fortgeschrittene“ in Sachen Darmgesundheit gibt. Das „Tom yang gung“ gibt es mit Garnelen oder als vegane Variante mit Knuspertofu. Die Kürbissuppe mit Orangenfilets bzw. die Kürbis-Kokos-Suppe werde ich demnächst ausprobieren. Ich liebe den nussigen Geschmack des Kürbis. Ach, und in Sushi und Maki könnte ich mich sowieso eingraben! Aber, die größte Freude bereitet mir, dass Spaghetti Carbonara als darmgesund eingestuft sind! Allerdings puristisch italienisch - ohne Obers! Auch die vegetarische Variante (mit Pilzen und Schwarzwurzeln plus ein bisschen Obers) klingt gut Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, selbst Köttbullar oder Dürüm können nachgekocht werden. Ein Streifzug durch die internationale Küche. Fazit: Das Wesentliche ist im 70 Seiten umfassenden Theorieteil gut erklärt. Es folgen Rezepte und Fotos von köstlich aussehende Gericht. Dem Vernehmen nach sind sie einfach zuzubereiten. Gerne gebe ich hier 5 Sterne.
Melden

Klingt interessant

Gertie G. aus Wien am 03.03.2024
Bewertungsnummer: 2145123
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass der Darm quasi ein spezielles Organ ist, das für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sorgt, hat sich inzwischen herumgesprochen. Dass der Darm besonderer Aufmerksamkeit und Pflege bedarf, auch. Der theoretische Teil setzt sich wie folgt zusammen: Warum der Darm für unsere Gesundheit so wichtig ist - die vier Aufgaben des Darms Die Zentrale in Sachen Darmgesundheit: das Mikrobiom Wie die Ernährung unsere Darmgesundheit beeinflusst Die Basis einer darmgesunden Lebensweise: die artgerechte Ernährung - 12 Strategien Ab auf den Teller: Die Top Ten Lebensmittel für einen gesunden Darm Warum es eine Medical Cuisine braucht - und wie sie funktioniert Diese Voraussetzungen braucht es für eine darmgesunde Küche Was noch zum darmgesunden Lebensstil gehört Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Ganz besonders wichtige Infos sind noch in einem farblich abgehobenen Kästchen dargestellt. Die Umstellung auf den darmgesunden Lebensstil sollte langsam erfolgen und Bewegung, die Spaß macht, gehört auch dazu. Zu den Rezepten ist zu sagen, dass sie für zwei Personen ausgelegt sind - halbieren geht leichter als vierteln. Nein, ganz im Ernst, es lässt eher eine Freundin oder Ehepartner für neuen Rezepte erwärmen als eine Familie mit Kindern. Ich finde, die Rezepte sollten zuerst im kleinen, eigenen Rahmen ausprobiert und eventuell an den innerfamiliären Geschmack werden angepasst werden. So können Enttäuschungen vermieden werden. Johann Lafer betont, dass exotische und teure Lebensmittel nicht verwendet werden. Nun, das ist möglicherweise Ansichtssache. Für manche sind 500 Gramm Spargel oder Lachs (und das alles in Bio-Qualität) nicht ganz erschwinglich. Die genaue Zutaten/Einkaufsliste, Kalorien/Nährwertenangaben sowie die Zubereitungszeit und die Schritt-für-Schritt-Anweisung lassen auch ungeübte Köche nicht verzweifeln. Gut finde ich, dass es eine einfache Variante sowie eine für „Fortgeschrittene“ in Sachen Darmgesundheit gibt. Das „Tom yang gung“ gibt es mit Garnelen oder als vegane Variante mit Knuspertofu. Die Kürbissuppe mit Orangenfilets bzw. die Kürbis-Kokos-Suppe werde ich demnächst ausprobieren. Ich liebe den nussigen Geschmack des Kürbis. Ach, und in Sushi und Maki könnte ich mich sowieso eingraben! Aber, die größte Freude bereitet mir, dass Spaghetti Carbonara als darmgesund eingestuft sind! Allerdings puristisch italienisch - ohne Obers! Auch die vegetarische Variante (mit Pilzen und Schwarzwurzeln plus ein bisschen Obers) klingt gut Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, selbst Köttbullar oder Dürüm können nachgekocht werden. Ein Streifzug durch die internationale Küche. Fazit: Das Wesentliche ist im 70 Seiten umfassenden Theorieteil gut erklärt. Es folgen Rezepte und Fotos von köstlich aussehende Gericht. Dem Vernehmen nach sind sie einfach zuzubereiten. Gerne gebe ich hier 5 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Medical Cuisine - Gesunder Darm

von Johann Lafer, Matthias Riedl

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Medical Cuisine - Gesunder Darm
  • Hinweis zur Optimierung
    Impressum
    Wichtiger Hinweis:
    Vorwort
    Theorie
    Rezepte