Divine Rivals
Band 1 Neu

Divine Rivals

Deutsche Ausgabe

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Divine Rivals

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.03.2024

Verlag

Lyx

Seitenzahl

496

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.03.2024

Verlag

Lyx

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

22/14,4/5 cm

Gewicht

688 g

Auflage

1. Auflage 2024

Übersetzt von

Ulrike Gerstner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-2292-9

Weitere Bände von Letters of Enchantment

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

54 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Jahreshighlight

Tigerlillysbooks aus Bad Oeynhausen am 14.04.2024

Bewertungsnummer: 2177847

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

» But I think there is a magical link between you and me. A bond that not even distance can break.« __ Okay. Das kam unerwartet. Ich spare mir eine kurze Inhaltsangabe und genug Platz für eine Lobeshymne zu haben. Ich bin begeistert. Hin und weg. Selten haben mich zwei Protagonisten so schnell für sich gewinnen können wie Roman und Iris. Vom ersten Satz an. Der erste Brief. Das erste Wort. Der erste Blick. Zwei so süße und liebevolle Charaktere. Divine Rivals fällt wohl unter den Begriff - Historische Fantasy gepaart mit einer gewissen Kriegsthematik. Es ist düster und atmosphärisch. Gleichzeitig aber zuckersüß und verträumt. Der Schreibstil poetisch und luftig Leicht. Beinhaltet aber eine gewissen Schwere und Ernsthaftigkeit. Er hätte nicht schöner sein können. Dass man all diese Aspekte zu einer gut ausgearbeiteten Geschichte verweben konnte ist absolut begeisternd. Es ist alles … und es ist den HYPE wert. Der Krieg zwischen den Göttern, das Setting und das Worldbuilding wird angenehm und ohne viel Info Dumping beschrieben. So wird diese Liebesgeschichte nicht all zu sehr von den Fantasy Aspekten eingenommen. Viel mehr sind diese zwar reduziert, aber absolut passend in die Geschichte gewoben worden. Es geht viel mehr um das Gefühl. Um die Liebe. Das Leben. Die Hoffnungslosigkeit die ein Krieg in dem die Lieben kämpfen mit sich mit. Die Ernsthaftigkeit des Lebens. Ein Leben welches in der nächsten Minute vorbei sein könnte. Eine Liebe in so einem Leben zu finden, ist verheerend und einzigartig. DIVINE RIVALS ist einzigartig. Roman und Iris sind es. Die Brieffreundschaft hat dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. So viel Gefühl. So viel Verletzlichkeit. Und was daraus entstand. Es ist Magie. So eine Liebe - sie ist magisch und selten. Diese Geschichte hallt nach. Sie bleibt. Sie lässt dein Herz stocken, erzittern. Würde ich irgendetwas an dieser Geschichte ändern ? HELL NO Roman Kit = Boyfriend Material < Husband Material Lest es. TRUST ME. Der Hype ist absolut gerechtfertigt.
Melden

Jahreshighlight

Tigerlillysbooks aus Bad Oeynhausen am 14.04.2024
Bewertungsnummer: 2177847
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

» But I think there is a magical link between you and me. A bond that not even distance can break.« __ Okay. Das kam unerwartet. Ich spare mir eine kurze Inhaltsangabe und genug Platz für eine Lobeshymne zu haben. Ich bin begeistert. Hin und weg. Selten haben mich zwei Protagonisten so schnell für sich gewinnen können wie Roman und Iris. Vom ersten Satz an. Der erste Brief. Das erste Wort. Der erste Blick. Zwei so süße und liebevolle Charaktere. Divine Rivals fällt wohl unter den Begriff - Historische Fantasy gepaart mit einer gewissen Kriegsthematik. Es ist düster und atmosphärisch. Gleichzeitig aber zuckersüß und verträumt. Der Schreibstil poetisch und luftig Leicht. Beinhaltet aber eine gewissen Schwere und Ernsthaftigkeit. Er hätte nicht schöner sein können. Dass man all diese Aspekte zu einer gut ausgearbeiteten Geschichte verweben konnte ist absolut begeisternd. Es ist alles … und es ist den HYPE wert. Der Krieg zwischen den Göttern, das Setting und das Worldbuilding wird angenehm und ohne viel Info Dumping beschrieben. So wird diese Liebesgeschichte nicht all zu sehr von den Fantasy Aspekten eingenommen. Viel mehr sind diese zwar reduziert, aber absolut passend in die Geschichte gewoben worden. Es geht viel mehr um das Gefühl. Um die Liebe. Das Leben. Die Hoffnungslosigkeit die ein Krieg in dem die Lieben kämpfen mit sich mit. Die Ernsthaftigkeit des Lebens. Ein Leben welches in der nächsten Minute vorbei sein könnte. Eine Liebe in so einem Leben zu finden, ist verheerend und einzigartig. DIVINE RIVALS ist einzigartig. Roman und Iris sind es. Die Brieffreundschaft hat dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. So viel Gefühl. So viel Verletzlichkeit. Und was daraus entstand. Es ist Magie. So eine Liebe - sie ist magisch und selten. Diese Geschichte hallt nach. Sie bleibt. Sie lässt dein Herz stocken, erzittern. Würde ich irgendetwas an dieser Geschichte ändern ? HELL NO Roman Kit = Boyfriend Material < Husband Material Lest es. TRUST ME. Der Hype ist absolut gerechtfertigt.

Melden

Berührende Liebesgeschichte mit einer Prise Magie - 4.5 Sterne

Mira am 14.04.2024

Bewertungsnummer: 2177255

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch hat mich sehr berührt. „Divine Rivals“ handelt von zwei jungen Menschen, die als Berichterstatter an der Front landen - und es hätte auch einfach während des Zweiten Weltkriegs spielen können, denn das Setting ist gut vergleichbar. Aber die Entscheidung der Autorin, Iris und Roman in eine andere Welt zu setzen und dabei ein Element der Magie hinzuzufügen, löst die Geschichte von der Tragik der Realität - gleichzeitig sind aber der Schrecken des Krieges und die Isolation von und an der Front sehr gut eingefangen. Es handelt sich hierbei ganz klar um eine Romance mit einigen wenigen Fantasy-Elementen. Das Worldbuilding hat viele kleine Details, die den Roman abrunden. Am Anfang fiel es mir ein wenig schwer, die Dynamik zwischen Iris und Roman nachzuvollziehen, aber das legte sich schnell, als ich beide besser kennenlernte. Tatsächlich haben mir die Protagonisten sehr gut gefallen. Ich mochte beide und fand sie gut geschrieben - bis etwa bei 80% des Buches eine Entscheidung zu Gunsten des Plots getroffen wurde, die ich nicht nachvollziehen konnte und die leider auch nicht klug und schlecht begründet war. Dafür wurde ich aber am Ende mit zwei Plot Twists entschädigt. Den einen hatte ich vorausgesehen, der zweite hat mich überrascht und zwar aufs Beste. Besonders hervorheben möchte ich, dass die Autorin den Tod von Figuren nicht nur für den Schockfaktor einsetzt, sondern als tragischerweise „normalen“ Kriegsalltag, was es für mich so viel berührender machte. Während die Geschichte sich sehr flüssig liest und ich die Struktur wirklich gut fand, war die Übersetzung an manchen Stellen in meinen Augen leider nicht gelungen. Beispielsweise gibt es im ersten Drittel des Buches eine Unterhaltung, die im folgenden Kapitel zitiert wird und in diesem Zusammenhang anders übersetzt wurde (einmal wurde das Wort nachlässig verwendet, einmal liederlich). Für die Kleinigkeiten einen halben Stern Abzug, insgesamt aber ein tolles Buch. Ich bin sehr gespannt darauf, wie es in Ruthless Vows weitergehen wird! Danke an den Lyx-Verlag für das Rezensionsexemplar.
Melden

Berührende Liebesgeschichte mit einer Prise Magie - 4.5 Sterne

Mira am 14.04.2024
Bewertungsnummer: 2177255
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch hat mich sehr berührt. „Divine Rivals“ handelt von zwei jungen Menschen, die als Berichterstatter an der Front landen - und es hätte auch einfach während des Zweiten Weltkriegs spielen können, denn das Setting ist gut vergleichbar. Aber die Entscheidung der Autorin, Iris und Roman in eine andere Welt zu setzen und dabei ein Element der Magie hinzuzufügen, löst die Geschichte von der Tragik der Realität - gleichzeitig sind aber der Schrecken des Krieges und die Isolation von und an der Front sehr gut eingefangen. Es handelt sich hierbei ganz klar um eine Romance mit einigen wenigen Fantasy-Elementen. Das Worldbuilding hat viele kleine Details, die den Roman abrunden. Am Anfang fiel es mir ein wenig schwer, die Dynamik zwischen Iris und Roman nachzuvollziehen, aber das legte sich schnell, als ich beide besser kennenlernte. Tatsächlich haben mir die Protagonisten sehr gut gefallen. Ich mochte beide und fand sie gut geschrieben - bis etwa bei 80% des Buches eine Entscheidung zu Gunsten des Plots getroffen wurde, die ich nicht nachvollziehen konnte und die leider auch nicht klug und schlecht begründet war. Dafür wurde ich aber am Ende mit zwei Plot Twists entschädigt. Den einen hatte ich vorausgesehen, der zweite hat mich überrascht und zwar aufs Beste. Besonders hervorheben möchte ich, dass die Autorin den Tod von Figuren nicht nur für den Schockfaktor einsetzt, sondern als tragischerweise „normalen“ Kriegsalltag, was es für mich so viel berührender machte. Während die Geschichte sich sehr flüssig liest und ich die Struktur wirklich gut fand, war die Übersetzung an manchen Stellen in meinen Augen leider nicht gelungen. Beispielsweise gibt es im ersten Drittel des Buches eine Unterhaltung, die im folgenden Kapitel zitiert wird und in diesem Zusammenhang anders übersetzt wurde (einmal wurde das Wort nachlässig verwendet, einmal liederlich). Für die Kleinigkeiten einen halben Stern Abzug, insgesamt aber ein tolles Buch. Ich bin sehr gespannt darauf, wie es in Ruthless Vows weitergehen wird! Danke an den Lyx-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Divine Rivals

von Rebecca Ross

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Janina Ross

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Janina Ross

OSIANDER Überlingen

Zum Portrait

5/5

Von Magie, Krieg und einer besonderen Brieffreundschaft

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwei Götter, die die Menschheit in einen Krieg reißen, eine Welt im 19ten Jahrhundert mit einem Hauch von Magie und zwei Seelen , die sich zueinander hingezogen fühlen - obwohl sie Rivalen sind. Dieses Buch hat eine ganz besondere Atmosphäre, die mich direkt gefesselt hat. Der Krieg der Götter hat mich fasziniert und ich wollte immer mehr erfahren. Außerdem war der Mythos um die magischen Briefe so fasziniert, genauso gefühlvoll der Briefwechsel. Der Schreibstil von Rebecca Ross ist so bildgewaltig, dass ich das Gefühl hatte, ich würde alles an Iris' Seite erleben. Für mich war das Buch wirklich sehr besonders - auch wenn ich mir ein biiiischen mehr Fantasyanteil gewünscht hätte.
5/5

Von Magie, Krieg und einer besonderen Brieffreundschaft

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zwei Götter, die die Menschheit in einen Krieg reißen, eine Welt im 19ten Jahrhundert mit einem Hauch von Magie und zwei Seelen , die sich zueinander hingezogen fühlen - obwohl sie Rivalen sind. Dieses Buch hat eine ganz besondere Atmosphäre, die mich direkt gefesselt hat. Der Krieg der Götter hat mich fasziniert und ich wollte immer mehr erfahren. Außerdem war der Mythos um die magischen Briefe so fasziniert, genauso gefühlvoll der Briefwechsel. Der Schreibstil von Rebecca Ross ist so bildgewaltig, dass ich das Gefühl hatte, ich würde alles an Iris' Seite erleben. Für mich war das Buch wirklich sehr besonders - auch wenn ich mir ein biiiischen mehr Fantasyanteil gewünscht hätte.

Janina Ross
  • Janina Ross
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elena Johanydes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elena Johanydes

OSIANDER Hallstadt – market

Zum Portrait

5/5

Ein Jahreshighlight

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser wunderschöne Mix aus Fantasy und bewegender Liebesgeschichte hat mich von der ersten Seite an begeistert und nicht wieder losgelassen. Eine Geschichte, die einmal einen neuen Blickwinkel wagt und grandios umsetzt. Lasst euch dieses Highlight nicht entgehen.
5/5

Ein Jahreshighlight

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser wunderschöne Mix aus Fantasy und bewegender Liebesgeschichte hat mich von der ersten Seite an begeistert und nicht wieder losgelassen. Eine Geschichte, die einmal einen neuen Blickwinkel wagt und grandios umsetzt. Lasst euch dieses Highlight nicht entgehen.

Elena Johanydes
  • Elena Johanydes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Divine Rivals

von Rebecca Ross

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Divine Rivals