Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Wahr, falsch, plausibel - die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft

Mai Thi Nguyen-Kim

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der SPIEGEL Bestseller Platz 1

Fakten gegen Fakes!

Die bekannte Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim untersucht mit analytischem Scharfsinn und unbestechlicher Logik brennende Streitfragen unserer Gesellschaft. Mit Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen kontert sie Halbwahrheiten, Fakes und Verschwörungsmythen – und zeigt, wo wir uns mangels Beweisen noch zurecht munter streiten dürfen.

Themen:

Die Legalisierung von Drogen, Videospiele, Gewalt, Gender Pay Gap, systemrelevante Berufe, Care-Arbeit, Lohngerechtigkeit, Big Pharma vs. Alternative Medizin, Homöopathie, klinische Studien, Impfpflicht, die Erblichkeit von Intelligenz, Gene vs. Umwelt, männliche und weibliche Gehirne, Tierversuche und von Corona bis Klimawandel: Wie politisch darf Wissenschaft sein?

Fakten, wissenschaftlich fundiert und eindeutig belegt, sind Gold wert. Gerade dann, wenn in Gesellschaft und Politik über Reizthemen hitzig gestritten wird, braucht es einen Faktencheck, um die Dinge klarzustellen und Irrtümer und Fakes aus der Welt schaffen. Leider aber werden Fakten oft verkürzt, missverständlich präsentiert oder gerne auch mit subjektiver Meinung wild gemischt. Ein sachlicher Diskurs? Nicht mehr möglich. Dr. Mai Thi Nguyen-Kim räumt bei den derzeit beliebtesten Streitthemen mit diesem Missstand auf.

Bestechend klarsichtig, wunderbar unaufgeregt und herrlich kurzweilig ermittelt sie anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse das, was faktisch niemand in Abrede stellen kann, wenn es beispielsweise um Erblichkeit von Intelligenz, Gender Pay Gap, Klimawandel oder Legalisierung von Drogen geht. Mai Thi Nguyen-Kims Suche nach dem Kern der Wahrheit zeigt dabei nicht nur, was unanfechtbar ist und worauf wir uns alle einigen können. Mehr noch: Sie macht deutlich, wo die Fakten aufhören, wo Zahlen und wissenschaftliche Belege fehlen – wo wir also völlig berechtigt uns gegenseitig persönliche Meinungen an den Kopf werfen dürfen.

Ein spannender und informativer Fakten- und Reality-Check, der beste Bullshit-Detektor für unsere angeblich postfaktische Zeit.

"Angenehm unaufgeregt, sachlich und mit einer ordentlichen Prise Humor" DON BOSCO. Magazin 20210622

Produktdetails

Verkaufsrang 106
Einband Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 01.03.2021
Illustrator Ivonne Schulze
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 368
Maße (L/B/H) 21,3/14,3/3,6 cm
Gewicht 562 g
Auflage 7. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27822-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

40 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein sehr gutes Buch!

Bewertung am 17.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lesenswertes Buch, welches wissenschaftlich - mit Fakten fundiert - Themen diskutiert. Die ausgewählten Themen spiegeln diskutierte Themen der Öffentlichkeit und Wissenschaft wider. Die lockere Art des Schreibens lässt das Buch sehr gut lesen.

Ein sehr gutes Buch!

Bewertung am 17.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lesenswertes Buch, welches wissenschaftlich - mit Fakten fundiert - Themen diskutiert. Die ausgewählten Themen spiegeln diskutierte Themen der Öffentlichkeit und Wissenschaft wider. Die lockere Art des Schreibens lässt das Buch sehr gut lesen.

Definitiv lesenswert

Bewertung aus Stuttgart am 25.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In ihrem Buch “Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit” zeigt die Autorin auf, bis wohin die Faktenlage zu aktuellen gesellschaftlichen Themen reicht und wo der Raum für Meinungen und Diskussionen anfängt, weil wissenschaftliche Belege aktuell fehlen. Dabei sind alle Themen sehr verständlich und gut nachvollziehbar aufbereitet, wobei ihr Humor nicht zu kurz kommt, wodurch das Buch nicht nur lehrreich, sondern gleichzeitig auch sehr unterhaltsam ist. Definitiv lesenswert!

Definitiv lesenswert

Bewertung aus Stuttgart am 25.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In ihrem Buch “Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit” zeigt die Autorin auf, bis wohin die Faktenlage zu aktuellen gesellschaftlichen Themen reicht und wo der Raum für Meinungen und Diskussionen anfängt, weil wissenschaftliche Belege aktuell fehlen. Dabei sind alle Themen sehr verständlich und gut nachvollziehbar aufbereitet, wobei ihr Humor nicht zu kurz kommt, wodurch das Buch nicht nur lehrreich, sondern gleichzeitig auch sehr unterhaltsam ist. Definitiv lesenswert!

Unsere Kund*innen meinen

Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

von Mai Thi Nguyen-Kim

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Martin Riethmüller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Martin Riethmüller

RavensBuch Ravensburg

Zum Portrait

5/5

Mein neuer Buchtipp für Sie!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mai Thi Nguyen-Kim war 2019 bei einer Lesung bei uns in Friedrichshafen und hat mich nicht nur da sehr beeindruckt. Während der immer noch andauernden Coronapandemie hat sie auf Youtube fundiert wichtige und unangenehme Fragen zu Covid-19 faktenbasiert beantwortet. Dabei zeichnet sie vor allem aus, dass sie klar und für alle verständlich Zusammenhänge erklärt und auch Jugendlichen Lust auf Naturwissenschaften macht.In ihrem neuen Buch „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ spricht sie viele kontroverse Themen an, welche schon seit Jahren unsere Gesellschaft beschäftigen und spalten. Auch hier legt sie wieder besonders großen Wert darauf nicht nur Themen zu beantworten, sondern den LeserInnen Wissen zu vermitteln, wie sie mit Studien und Methoden umgehen können, um Daten und Aussagen richtig interpretieren zu können.Ihr Ansatz dabei ist klar und bringt das Buch wunderbar auf den Punkt:"Nur wenn man bei dem Streit auf dem Fundament einer gemeinsamen Wirklichkeit steht, funktioniert Streit, funktioniert Debatte, ohne dass wir uns wie aufgezogene Frösche ins Gesicht springen müssen. Vielleicht macht Streiten so auch wieder Spaß."Es wäre so wichtig.
5/5

Mein neuer Buchtipp für Sie!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mai Thi Nguyen-Kim war 2019 bei einer Lesung bei uns in Friedrichshafen und hat mich nicht nur da sehr beeindruckt. Während der immer noch andauernden Coronapandemie hat sie auf Youtube fundiert wichtige und unangenehme Fragen zu Covid-19 faktenbasiert beantwortet. Dabei zeichnet sie vor allem aus, dass sie klar und für alle verständlich Zusammenhänge erklärt und auch Jugendlichen Lust auf Naturwissenschaften macht.In ihrem neuen Buch „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ spricht sie viele kontroverse Themen an, welche schon seit Jahren unsere Gesellschaft beschäftigen und spalten. Auch hier legt sie wieder besonders großen Wert darauf nicht nur Themen zu beantworten, sondern den LeserInnen Wissen zu vermitteln, wie sie mit Studien und Methoden umgehen können, um Daten und Aussagen richtig interpretieren zu können.Ihr Ansatz dabei ist klar und bringt das Buch wunderbar auf den Punkt:"Nur wenn man bei dem Streit auf dem Fundament einer gemeinsamen Wirklichkeit steht, funktioniert Streit, funktioniert Debatte, ohne dass wir uns wie aufgezogene Frösche ins Gesicht springen müssen. Vielleicht macht Streiten so auch wieder Spaß."Es wäre so wichtig.

Martin Riethmüller
  • Martin Riethmüller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Nicolai Horsch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nicolai Horsch

OSIANDER Bietigheim

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Videospiele machen agressiv, Marihuana ist harmloser als Alkohol und Frauen verdienen weniger, weil sie diskriminiert werden. Alles ganz einfach. Oder nicht? Wenn Sie sich das fragen, sind Sie hier richtig. Die bekannte Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim führt anhand von großen Streitfragen in die Welt der wissenschaftlichen Untersuchungen ein und zeigt, dass die Dinge selten so einfach liegen, wie wir das gerne hätten. Mit Fachwissen und Witz wird hier der Wissenschaft mit ihren Methoden und Eigenheiten auf die Finger geschaut. In Zeiten der Informationsflut und der grassierenden fake news ein wichtiges Buch mit (Sach-)Verstand.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Videospiele machen agressiv, Marihuana ist harmloser als Alkohol und Frauen verdienen weniger, weil sie diskriminiert werden. Alles ganz einfach. Oder nicht? Wenn Sie sich das fragen, sind Sie hier richtig. Die bekannte Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim führt anhand von großen Streitfragen in die Welt der wissenschaftlichen Untersuchungen ein und zeigt, dass die Dinge selten so einfach liegen, wie wir das gerne hätten. Mit Fachwissen und Witz wird hier der Wissenschaft mit ihren Methoden und Eigenheiten auf die Finger geschaut. In Zeiten der Informationsflut und der grassierenden fake news ein wichtiges Buch mit (Sach-)Verstand.

Nicolai Horsch
  • Nicolai Horsch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

von Mai Thi Nguyen-Kim

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit